Mauersegler

      (Apus apus)

 

 

Seit einigen Jahren habe ich an meinem Haus mehrere

Nistmöglichkeiten für Mauersegler und andere Höhlenbrüter  geschaffen.

 

Wichtig waren mir eigentlich die Mauersegler welche seit 1962,

als das Dach neu gedeckt wurde, nicht mehr im

Dachkasten brüten konnten.

 

Es war damals keine böse Absicht von meinen Eltern, es sollten

sich bloß keine Sperlinge wieder  einnisten.

Dabei blieben natürlich die Mauersegler auf der Strecke.

 

Weil es sich mittlerweile bestimmt unter der Vogelwelt herumgesprochen

hat, dass es  für jeden Höhlenbrüter noch ein Plätzchen in meiner

„Arche“ gibt, sind neben vielen anderen auch die Mauersegler

wieder gekommen.

 

Einen Kasten habe ich so gebaut,das man ihn gut kontrollieren kann

und so sind diese Bilder entstanden.

 

 

 

 

Die neuen Kästen

 

 

 

 

Nach oben